Freiwilligendienst

Werde Volunteer im Ausland!

Als Volunteer vor Ort hilfst du uns ganz direkt die Kraft des Skateboardens anzuwenden. Du kümmerst dich um alle Belange des Skateparks – Aufstellung eines Stundenplans, Organisation & Durchführung von Workshops und Sportevents und in erster Linie natürlich um die Kids. Unterstützt wirst du dabei durch einen Mentor unseres Projektpartners vor Ort und das skate-aid Projektbüro.

Aufgabenbereiche für Freiwillige:

  • Mitarbeit im Skate-Park, d.h. Skate-Unterricht und Organisation von Wettkämpfen und Events

  • Reparaturarbeiten im Park durchführen oder initiieren

  • Evtl. Mitwirkung bei Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung

Vorkenntnisse:

  • Skateerfahrung und -begeisterung

  • Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

  • Identifikation mit der Kultur des Skateboardens

  • Kommunikationsstärke, Anpassungsfähigkeit und Belastbarkeit

  • Bereitschaft, die jeweilige Landessprache zu lernen.

Es gibt zwei Möglichkeiten des Freiwilligendienstes: Über „weltwärts“ in Zusammenarbeit mit „Eine Welt Netz NRW“ und direkt über skate-aid.

 

weltwärts

„weltwärts“ ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Das "Eine Welt Netz NRW" ist eine anerkannte Entsendeorganisation des Programms. Unsere Kooperation mit diesem Verein ermöglicht es uns, dass wir dich mit der weltwärts-Förderung in einige unserer Partnerprojekte entsenden können. Es ist ein Lernprogramm für junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren, die für 12 Monate in den Projekten mitarbeiten. Der Fokus liegt dabei auf der Idee des interkulturellen Austauschs und des globalen Lernens. Hier durchlaufen die jungen Erwachsenen ein ausführliches Auswahlverfahren und werden anschließend intensiv auf ihre Aufgaben in Seminaren vorbereitet. Bewerbungsschluss ist je nach Platz (Visaformalitäten) Ende Mai bis Mitte Juni. Im Januar findet dann die Auswahl statt. Der Aufenthalt startet im August und dauert 12 Monate. Dieser Freiwilligendienst ist nur für in Deutschland lebende Menschen verfügbar.

Kontakt:

Ihr könnt euch natürlich auch gerne direkt bei uns melden: t.egelkamp@skate-aid.org

 

Direkt über skate-aid

Diese sind keine von offizieller Seite (z.B. „weltwärts“) aus unterstützten Einsatzstellen. Da wir trotzdem bei den Projekten Unterstützung brauchen, versenden wir die Freiwilligen über den privatrechtlichen Rahmen. Die Anforderungen sind dieselben, jedoch steht besteht hier auch die Möglichkeit für Freiwillige aus der ganzen Welt sich zu engagieren.

In der folgenden Galerie findet ihr die einzelnen Stellen im Detail. Bei Fragen kannst du dich unter t.egelkamp@skate-aid.org melden oder direkt das das Formular unten ausfüllen.

Bis bald in einem unserer Projekte!

Deine Anfrage

Interessiert an:
erlaubte Dateiformate: pdf doc docx