Westenergie skate-aid night 2021

Westenergie skate-aid-night 2021: Münsters traditionelle Charity-Gala erzielt großartiges Ergebnis für die gute Sache Brennende Herzen und viel Prominenz bei der 15. Auflage der Benefizgala zugunsten der Hilfsorganisation skate-aid von Skateboard-Pionier Titus Dittmann.

„Feiern und Fördern“ heißt es, wenn skate-aid Gründer Titus Dittmann zur Westenergie skate-aid-night in das festliche Ambiente des Skaters Palace einlädt. Nach Corona bedingter Pause 2020 waren am 20.11.2021 wieder gut 200 Gäste aus ganz Deutschland seinem Ruf gefolgt. Unter ihnen, wie immer, viele prominente „skate-aid Friends“, wie Oberbürgermeister Markus Lewe, der ein emotionales Grußwort sprach, Bundestagsabgeordneter Cem Özdemir und Schauspieler Wotan Wilke Möhring. Charmant und humorvoll führten André Gatzke und Co-Moderatorin Mara Bergmann durch einen unterhaltsamen und mitreißenden Abend. Der Soul-Künstler und Singer/Songwriter Sebó, der packende GOP Akrobatik-Act „Duo Nuel“ und erlesene kulinarische Genüsse von Böinghoff Catering & Eventservice, brachten die Gäste in beste (Spenden-)Laune - und natürlich die Erfolgsgeschichten aus den skate-aid Projekten. 2021 waren es vor allem drei Highlights, die die Herzen anrührten: die Erweiterung des Skateparks in Kampala/Uganda um einen „Skull-Bowl“, unsere Initiative GIRLS SKATE!, bei der mit einer mobilen Miniramp 20 Städte angefahren wurden, um dort in Kooperation mit sozialen Einrichtungen Skateboard-Workshops für Girls durchzuführen und unser bereits im Bau befindlicher Skatepark in Butwal/Nepal.
Am Ende stand die stolze Summe von rund 70.000,- Euro als Ergebnis, mit der die weltweiten skate-aid Projekte weiter vorangebracht werden können.

„Wir machen Kinder stark! Unsere Mission begeistert die Menschen und ich freue mich riesig über die Wertschätzung und Unterstützung unserer Arbeit – so viele brennende Herzen für skate-aid!“, zeigte sich Titus Dittmann über die großartige Spendenbereitschaft der Gäste und den Spirit der Gala beeindruckt. Von der Tombola bis hin zur Saalversteigerung gab es ausreichend Gelegenheit Gutes zu tun. Die 15. Auflage der Westenergie skate-aid-night war wieder ein voller Erfolg.
Die Westenergie skate-aid-night ist die große Benefizgala zugunsten der Hilfsorganisation skate-aid von Skateboard-Pionier Titus Dittmann. skate-aid nutzt die die pädagogische Kraft des Skateboardens in weltweiten Projekten, um Kinder in ihrer selbstbestimmten Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Wie in jedem Jahr, unterstützen auch namhafte Unternehmen die Veranstaltung von skate-aid, darunter das Energieunternehmen Westenergie als Titelsponsor, Flaschenpost, Nikon, EMP, Autohausgruppe Senger, Warsteiner, Kicos und viele weitere.
O-Töne der Gäste:

Cem Özdemir: „Titus ist eine lebende Legende. Es ist eine große Ehre für mich, ihn bei seiner Arbeit unterstützen zu dürfen. Und es ist schön zusehen, wie die Idee, Kinder in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken, durch skate-aid weltweit Verbreitung findet, auch wenn wir in diesem Jahr aus Afghanistan leider traurige Bilder gesehen haben. Aber der Kampf für Kinderrechte geht weiter.“
Wotan Wilke Möhring: „Dass ein Bundesverdienstkreuz auch was Gutes bewirken kann, wenn es an den richtigen verliehen wird, sieht man bei Titus. Und wenn es um Kinder geht, darf mein keine Mainstream-Phobie haben und keine Scheu, die eigene Popularität einzusetzen.“

Oliver Noack:„Es ist toll zu sehen, wie viele neue und agile Mitglieder die skate-aid Family hat, die heute hier zum Feiern und Fördern zusammengekommen sind.“

 

FotoCredits: Ludger Audrup und Benjamin Donath

Bildergalerien

Roter Teppich
Bühnenprogramm
Impressionen