skate-aid-News


So sah das während des Baus aus: Rauf aufs Brett, wann immer es ging.

09.09.2010
skate-aid-News

Titus in Afghanistan, Blog 2

Die für den 8.9. 2010 geplante Eröffnung unseres ersten skate-aid-Parks in Afghanistan, musste wegen der Feiertage verschoben werden... aber geskatet wurde dort trotzdem, hier alle Infos vom Tag in  Titus' Reisebericht Nr. 2

Titus Dittmann (li.) und Rupert Neudeck (Gründer Grünhelme e.V.) bei ihrem letzten Afghanistanbesuch

08.09.2010
skate-aid-News

skate-aid vor Ort: in Afghanistan
Titus, Rupert Neudeck und Maurice Ressel in Herat angekommen

Am Montag, 6.9. 2010, machte Titus sich gemeinsam mit Rupert Neudeck (unser Grünhelme-Partner) und Maurice Ressel (unser neuer skate-aid Aktivist für Afghanistan) auf den Weg an den Hindukusch. Bei der Ankunft im westafghanischen Herat wurden sie mit einer dramatisch zugespitzten Sicherheitslage konfrontiert. Grund: Die bevorstehenden Parlamentswahlen am 18. September.

Heute, einen Tag früher als geplant, wird unser Skatepark in Karokh offiziell eingeweiht - Grund: der mit drei Feiertagen endende Ramadan. Auch die inzwischen 32. durch die Grünhelme erbaute Schule wird heute eröffnet.

Hier geht es zum Reisebericht


06.09.2010
skate-aid-News

Skateboarder helfen Skateboardern 2.0

Mit deiner Hilfe konnten die TITUS Shops 2008 gemeinsam mit Koop-Partner DHL mehr als zwei Tonnen Stuff und über 13.000 Euro für die Kids in Kabul, Afghanistan sammeln. Jetzt fordert TITUS wieder zum Aufräumen auf: Skateboards und Zubehör aus der Ecke holen und  in den lokalen TITUS Shop bringen. Die gesammelte Ladung geht wieder mit unserem DHL-Partner Richtung Afghanistan. Diesmal für die Kids in Karokh, wo unser erster Skatepark am 9. September offiziell eröffnet wird. Das Gemeinschaftsprojekt mit unserem Partner Grünhelme e.V. bietet 7.500 Kindern etwas Abwechslung im von Terror geprägten Alltag.

So kannst du helfen


03.09.2010
skate-aid-News

Extreme Playgrounds

29.08.2010 in Pinneberg. WWA Wake Park World Series & BMX Miniramp Contest. Es war nass, matschig und kühl…und dennoch war dieser Event die Anfahrt wert. Das Gelände ist großartig, unser skate-aid Stand war so platziert, dass wir den kompletten Run der Wakeboarder überschauen konnten und die Leute waren trotz des Wetters gut gelaunt.
Wir konnten ein wenig Spenden generieren und waren überrascht, wie vielen Menschen „skate-aid“ schon ein Begriff ist! Wunderbar und weiter so!
 

... | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96