C&A skate-aid-night 2018 supported by innogy

Der Charity Gala-Abend ganz nach dem Motto "Feiern und Fördern"

Auch die 13. Auflage der C&A skate-aid-night supported by innogy blieb ganz ihrem traditionellen Motto treu und entflammte die Herzen für die gute Sache.

Festliches Ambiente mit Kerzenschein im Skaters Palace, bestens gelaunte Gäste, dazu bewegende Erfolgsgeschichten aus den skate-aid Projekten und Unterhaltung der Spitzenklasse: die C&A skate-aid-night ist und bleibt eine außergewöhnliche Benefiz-Gala.

Nicht ohne Grund waren auch in diesem Jahr  wieder alle Karten binnen kürzester Zeit ausverkauft und viele Prominente der Einladung von Titus Dittmann in den Skaters Palace gefolgt, darunter Schauspieler Wotan Wilke Möhring, Comedian Simon Gosejohann und der Künstler Otmar Alt. André Gatzke führte zur Begeisterung der Gäste bereits zum 5. Mal wortgewandt, spontan und mit dem nötigen Esprit souverän durch den Abend. Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner sandte per Videobotschaft herzliche Grüße nach Münster und rief die Gäste auf, die gute Sache von skate-aid kräftig zu unterstützen, ebenso wie Cem Özdemir, Mitglied des Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen)

Die bewegenden Erfolgsgeschichten aus den Projekten der Hilfsorganisation leisteten dazu ihren Beitrag: sei es Namibia, wo Anfang des Jahres ein neuer Skatepark als Ort der Inklusion für Kinder mit Behinderungen eröffnet wurde, Uganda, wo der Skatepark mittlerweile ein fester Anlaufpunkt und sicherer Hort für Slumkinder geworden ist oder Münster mit „Skaten statt Ritalin!“, wo Titus Dittmann mit Hilfe der Uni Münster zeigen will, dass Skateboarden hyperaktiven Kids vielleicht mehr helfen kann als starke Medikamente.

Großen Beifall erhielt auch das Vorhaben, im kommenden Jahr zusammen mit SOS-Kinderdorf einen Skatepark im syrischen Damaskus zu bauen, um die vom Bürgerkrieg traumatisierten Kinder wieder stark zu machen. Promi-Supporter Wotan Wilke Möhring ließ es sich bei dieser Gelegenheit nicht nehmen, höchstpersönlich auf die Bühne zu kommen und um Spenden zu bitten. Am Ende des Abends durfte sich skate-aid mit 65.000,- Euro über ein fantastisches Ergebnis freuen.

Bei all dem Fördern der guten Sache kam aber selbstredend auch das Feiern nicht zu kurz. Mit einer atemberaubenden Vertical Pole-Darbietung begeisterte das Duo Sienna aus dem GOP-Varieté Münster das Publikum. Für die musikalische Unterhaltung sorgten fetzige Rhythmen von Percussion-Artist Hakim Ludin und soulige Klänge von Nasila & Band.  Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste von den Maîtres aus dem Hause Böinghoff an einem Buffet der Spitzenklasse.

Um Mitternacht war es dann Zeit für das große, traditionelle Finale. Als alle Gäste zum Klassiker „With a little Help from my Friends” mit einstimmen, kam noch einmal Gänsehaut-Feeling auf. Schöner hätte die gemeinsame Begeisterung für die gute Sache von skate-aid nicht zum Ausdruck gebracht werden und die Gala zu Ende gehen können. „So viele brennende Herzen“, meinte dann auch skate-aid Gründer Dittmann ganz gerührt.

Die 13. Auflage der C&A skate-aid-night wurde auch durch namhafte Unternehmen unterstützt. Zum dritten Mal in Folge ist C&A Hauptsponsor des Abends und stellte auf der Veranstaltung eine neue Kids-Kollektion vor, von deren Verkauf eine Lizenzgebühr an skate-aid fließt. Das Mercedes Benz Autohaus Beresa aus Münster sorgt zudem künftig für die Mobilität der Hilfsorganisation. Gemeinsam mit dem Energieversorger innogy veranstaltete skate-aid Ferienworkshops. Premiere hatte das in Kooperation mit Nikon produzierte Video aus dem skate-aid Projekt in Namibia.

Vielen Dank an alle Gäste, Sponsoren, Künstler, helfende Hände und alle, die diesen großartigen Abend möglich gemacht haben!

Wir sehen uns im nächsten Jahr auf der skate-aid-night 2019!

Hier geht's zu Bildergalerie

 

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.