skate-aid international e.V.

Der Verein

Der gemeinnützige skate-aid international e.V. mit Sitz in Berlin ist für unsere Projekte im In- und Ausland verantwortlich. Seine Satzung verpflichtet ihn, unsere Mission „Wir machen Kinder stark!“ im gesetzlichen Rahmen der Abgabenordnung für steuerbegünstigte Zwecke umzusetzen. Dazu führt er in seinen Projekten mit der pädagogischen Kraft des Skateboardens als Werkzeug Maßnahmen auf diesen drei gemeinnützigen Gebieten durch:

  • Jugendhilfe in Deutschland und weltweit

  • Förderung der internationalen Gesinnung und Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens

  • Förderung des Sports

Wie setzen wir diese Maßnahmen konkret um? Hier eine Übersicht, was konkret vom skate-aid international e.V. durchgeführt wird:

  • Durchführung und Förderung von pädagogisch begleiteten Skateboard-Workshops für Kinder und Jugendliche und Angebot einer strukturierten und sinnstiftenden Freizeitgestaltung

  • Förderung des Aufbaus und des Unterhalts von Skateparks zur Schaffung von nötiger Infrastruktur

  • Durchführung von nationalen und internationalen Sportveranstaltungen

  • Durchführung und Förderung von Jugendaustauschprogrammen und Versendung von Freiwilligen zum Abbau von kulturellen Barrieren und Vorurteilen

Von der Idee für ein neues Projekt, über die Planung und Realisation, z.B. den Bau eines neuen Skateparks bis zu den Skateboard-Workshops, die dort für Kinder und Jugendliche stattfinden... Und noch viele weitere Aufgaben werden hier wahrgenommen, z.B. die Auswahl und Betreuung von qualifizierten Coaches, die als Freiwillige für einen bestimmten Zeitraum in die Projekte gehen. Oder die Zusammenarbeit mit Partnern bei Kooperationen, z.B. lokalen Organisationen vor Ort sowie natürlich die ordnungsgemäße Dokumentation aller Tätigkeiten des Vereins im Rahmen der Nachweispflicht und für die nötige Transparenz. Das Team des skate-aid international e.V. kümmert sich um alles, was nötig ist, um diese komplexen Aufgaben umzusetzen und dafür zu sorgen, dass alles reibungslos läuft. Eine ganz wichtige Aufgabe ist selbstverständlich auch das Fundraising, denn nur mit eurer Hilfe in Form von Spenden kann skate-aid seine Mission erfüllen. Also, „let’s help across the Board!“

Eilika Prinzessin von Anhalt, 1. Vorstand
e.vonanhalt@skate-aid.org
Thomas Michel, 2. Vorstand
t.michel@skate-aid.org
Frank Weber, Schatzmeister
f.weber@skate-aid.org