Thomas D.

Die Fantastischen Vier


Statement:

"Kein Respekt!
Vor den blumendekorierten Vorgärten, vor den grauen Betonsilos unserer Vorstädte, vor den Bänken vor den Banken, vor der Nachtruhe unserer Nachbarn. Typen mit bunt bemalten Armen, Typen in lässigen Hawaiihemden mit viel zu großen Hosen, Typen mit dem Brett unterm Fuß, statt vor dem Kopf und Typen mit außergewöhnlichen Harmonieverständnis.
Junges Menschenpotenzial, das sich bewegt, eigene Wege geht und damit was bewegt. Bewegung ist Antrieb, ist Vortrieb. Ohne Trikots und Mannschaftspsychologen. Ohne Taktik und Kalkül. Mit Herz und Verstand. Mit Mut und Souveränität.
Ich unterstütze die Initiative skate-aid und sage nicht nur Danke an Titus, sondern: Respekt!"