Palästina, Bethlehem

SOS-Kinderdörfer

Die Situation

Die instabile politische Lage, immer wieder aufflammende kriegerische Scharmützel und Perspektivlosigkeit prägen die Kinder und Jugendlichen von Bethlehem. Viele Kinder mussten mit ansehen, wie Freunde und Familienmitglieder verletzt oder getötet wurden. Es gibt nur wenig Orte und Gelegenheiten, an denen sie unbeschwert spielen können. Diese Situation wollen SOS Kinderdörfer in Zusammenarbeit mit skate-aid nun verbessern und planen gemeinsam den Bau eines Skateparks. Dort sollen die Kinder die Möglichkeit haben, sich sportlich auszutoben und im Umgang mit anderen das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken.

Zum Projekt