Pressespiegel


Inhalte filtern:

25.12.2015
Deutschland, Münster Skaten statt Ritalin

ADHS: Projekt „Skaten statt Ritalin“ von skate-aid

www.funsport.de

Seit 2012 arbeitet skate-aid mit Ärzten zusammen, um Kindern und Jugendlichen mit ADHS eine Alternative zur Behandlung mit Medikamenten zu bieten. Das Rezept: Skateboarding.


20.12.2015
Deutschland, Münster Skaten statt Ritalin

Skaten statt Ritalin: Eine Alternative für ADHS Kids

AllesMünster.de

"HELP ACROSS THE BOARD" - getreu dem eigenen Motto zeigt "skate-aid" erfolgreich, wie man das Skateboard als Alternative zur medikamentösen Behandlung von ADHS nutzen kann.


19.12.2015
Deutschland, Münster Skaten statt Ritalin

Skaten fördert Motorik und Konzentration

Münstersche Zeitung

Skaten als Alternative zur medikamentösen Methode bei Konzentrationsschwäche - diese Idee der initiative "skate-aid" entstand vor vier Jahren und wird seitdem in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychatrischen Praxis Dr. Dirksen & Franke realisiert.


19.12.2015
Deutschland, Münster Skaten statt Ritalin

Skaten statt Ritalin

Westfälische Nachrichten

Skaten als Alternative zur medikamentösen Methode bei Konzentrationsschwäche - diese Idee der Initiative "skate-aid" entstand vor vier Jahren und wird seitdem in Zusammenarbeit mit der Kinder-und Jugendpsychatrischen Praxis Dr. Dirksen & Franke realisiert.

Online Artikel der WN 19.12.2015

Zeitungsausschnitt der WN 19.12.2015

18.12.2015
Deutschland, Münster Skaters Palace

Integration mit dem Skateboard

Wirtschaft aktuell

Der Münsteraner Unternehmer und Gründer der Hilfsorganisation skate-aid, Titus Dittmann, hat einen Skateboard-Workshop für Flüchtlingskinder in Münster auf die Beine gestellt. Im Skaters Palace haben die Jugendlichen nun regelmäßig die Möglichkeit, zu skateboarden. Das Projekt wird von der Diakonie Münster unterstützt.


18.12.2015
skate-aid-night

skate-aid eine Erfolgsgeschichte die sich seit 10 Jahren durchsetzt

top magazin Münster

"Feiern und fördern" hieß es am 28. November wieder einmal während der skate-aid-night im Skaters palace zu der Pionier Titus Dittmann mit seinem Team einlud. Wer die skate-aid-Nächte kennt, weiß dass an diesem Abend die Promi-Dichte enorm hoch ist. Gerade zum zehnjährigen Jubiläum ließen es sich die Stars und Sternchen nicht nehmen, die zahlreichen Gäste zum Spenden zu animieren.


16.12.2015
skate-aid Allgemein

Genießen und helfen
Heißes Getränk für die gute Sache

kaufen+sparen

Die von Titus Dittmann gegründete Initiative skate-aid ist auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt in Münster aktiv. Gemeinsam mit den Betreibern der "Hamele Hütte" mit der Standnummer 49 im hinteren Teil des Ägidiimarktes wird Glühwein, Punsch und Kakao zugunsten von skate-aid über den Tresen gereicht.


15.12.2015
skate-aid Allgemein

Weihnachtliches "Meet & Greet" der besonderen Art mit Titus Dittmann

AllesMuenster.de

Die "Hamele Hütte" am Aegidiimarkt sollte für jeden ja bereits sowieso der eigentliche Grund eines Besuches auf dem Weihnachtsmarkt sein, aber heute setzten die Jungs noch ein Sahnehäubchen oben drauf... Sie luden Titus Dittmann ein, der gemeinsam mit den Betreibern des Standes leckeren Glühwein, köstliches Weihnachtsbier, warmen Punsch und Kakao ausschenken sollte.


14.12.2015
Grüngas-Viper

sport auto

skate-aid Grüngas-Viper

Rundgang auf der Essen-Motor-Show 2015.Der Skater und seine Viper - Titus Dittmann bestritt in dieser grünen Viper das 24h-Rennen am Nürburgring.


06.12.2015
skate-aid Allgemein

Gorilla Bar im Ausnahmezustand - Who killed Bruce Lee

AllesMünster.de

Am Donnerstag Abend betraten vier bärtige Männer die Gorilla Bar, an sich ist das nicht untypisch, es wurden ein paar Bier getrunken und viele bekannte Gesichter waren zu sehen. Auch die Jungs und Mädels von "skate-aid" waren am Start und doch fielen diese vier Männer auf, diese vier Männer, waren keine geringeren als "Who killed Bruce Lee", einer neuen Indie-Rock-Band aus dem Libanon, die viele bereits aus "Circus Halligalli" kennen.


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...