Da`kor ist Sänger und Rapper. Mit den Wurzeln im deutschen Rap produziert er seit über einem Jahrzehnt seine eigenen Songs und veröffentlichte 2012 sein drittes Album "Karthasis".

Nikola Materne hatte in den letzten Jahren zahlreiche Veröffent-lichungen, unter anderem das deutschsprachige Jazzchanson- Album „Wunderbar allein“ mit ihrer Band „Bossanoire“.

Volkan Baydar veröffentlichte vor zwölf Jahren mit seinem damaligen Partner Vince Bahrdt ein bahnbrechendes Album: „In Love With A Dream“ wurde mit Platin ausgezeichnet und markierte den Start in eine lange, erfolgreiche Karriere.

Nelson Müller ist Vollblutmusiker sowie Sternekoch und kocht auf fast allen TV-Kanälen für Deutschlands Fernsehgemeinde.

Kosho Koschorreck ist Gitarrist, Sänger, Songwriter – im Alter von 14 Jahren gründete er seine erste Band. Als Mitglied der „Söhne Mannheims“ wurde er 2005 mit dem „Echo“ und dem „Comet“ ausgezeichnet.

Timo Dresenkamp ist selbstständiger Pianist, Dirigent, Arrangeur und Klavierlehrer. Seinen musikalischen Schwerpunkt setzt er im Jazz (Swing, Cooljazz, Bossa Nova etc.) und in jazzverwandten Stilen.

Joachim Poschmann ist Komponist und Musikproduzent. Seit mehr als 20 Jahren ist er in Sachen Musik aktiv, u.a. als Multiinstrumentalist, Songwriter und Tonstudioinhaber.

Jürgen Knautz ist Komponist und Arrangeur für Film, Hörfunk und Fernsehen. Als Kontrabassist und mit dem E-Bass ist er ein gefragter Begleiter bei der Creme der europäischen Jazzvokalisten.

Christine Rudolf studierte an der Hochschule für Musik Detmold, Abt. Münster, und ist neben ihrer langjährigen Tätigkeit beim
Sinfonieorchester Münster Mitglied in diversen Ensembles der Show-, Kaffeehaus- und Unterhaltungsmusik.

Sophia Rentsch hat an der Musikhochschule Detmold Abt. Münster studiert und leitet in Münster das Gievenbecker
Streichensemble.

Elke Dörr hat in Freiburg Musik studiert und ist Orchestergeschäftsführerin
im Sinfonieorchester
Münster.

Dominik Hahn ist eines der neuen Gesichter der europäischen Jazz-Szene. Er studierte am renommierten ArtEZ Conservatorium Enschede, sowie als Stipendiat am Conservatori Liceu in Barcelona, Spanien.

Rolf Hering spielt seit dem sechsten Lebensjahr Schlagzeug und trat bereits in zahlreichen Jazzclubs auf. Seit 2010 studiert er in Münster an der Musikhochschule.

Giulia Wahn begeistert mit ihrer einzigartigen Performance und ihrer extravaganten, atemberaubenden und kraftvollen Soulstimme immer wieder aufs Neue. Derzeit nimmt sie ihr erstes Album auf.