skate-aid-News


22.09.2016
skate-aid-News

skate-aid Skatepark-Eröffnung in Ruanda

Video

In Kigali, der Hauptstadt von Ruanda wurde im April diesen Jahres der jüngste skate-aid Skatepark, der in enger Zusammenarbeit mit "SOS Kinderdörfer weltweit" und "Betonlandschaften" entstand, feierlich eingeweiht. Dieser Park, welcher zudem durch das „Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)“ und von „Takko hilft e.V.“ finanziell unterstützt wurde, soll zukünftig der freien Entfaltung der dortigen Kinder und Jugendlichen dienen. Von skate-aid vor Ort waren neben Titus, Torben und Maik auch zahlreiche Aktivisten, die den Kids die ersten Basics auf dem Board beibringen konnten. Künstlerisch gestaltet wurde der Park von dem Osnabrücker Graffiti-Künstler René Turrek zusammen mit den Kindern des benachbarten SOS-Kinderdorfs. Ein dickes THX! auch an die Brands Jucker Hawaii, TITUS, Santa Cruz Skateboards und TSG die dieses Projekt ebenfalls supporten.

Hier geht's zum Clip!
20.09.2016
skate-aid-News

Weltkindertag

20. September

Heute ist "Weltkindertag" - Ein Grund unsere Kids in unseren weltweiten Projekten zu zeigen. Hier seht ihr eine Collage von den Kids die von 2008 - 2016 Teil unserer Projekte waren und sind. Help across the board!

(vl.) Marie Lindhoff, Karsten Ziegengeist, Titus Dittmann, Dr. Marie-Christine Ghanbari, Thomas Wehrmann, Torben Oberhellmann.                 Credit: Karsten Ziegengeist

16.09.2016
skate-aid-News

skate-aid-Ausstellung in der Pension Schmidt eröffnet

Am 14. September 2016 war es in Münster soweit – alle Akteure von Humans of Münster, der Pension Schmidt und skate-aid, die das Projekt skate & create in Kooperation für Flüchtlingskinder realisierten, gaben den Startschuss für die Ausstellung "I am because we are". skate-aid-Gründer Titus Dittmann, Vorstand Torben Oberhellmann, Sportpaten-Initiatorin und skate & create-Projektentwicklerin Dr. Marie-Christine Ghanbari, Across The Bo(a)rders-Leiterin Marie Lindhoff, Pension Schmidt-Betreiber Thomas Wehrmann und Fotograf Karsten Ziegengeist von Humans of Münster, gaben den Gästen Einblicke in das Projekt. Im Rahmen von skate & create-Aktionen erhielten Flüchtlingskinder u.a. die Möglichkeit Skateboards selbst zu gestalten. Die Erlebnisse der Kinder und Jugendlichen hielt Karsten Ziegengeist in Bild- und Interviewform über Monate fest. Porträts und Interviewzitate* sind wichtiger Teil der Ausstellung. Zwei Wochen lang können die Bretter für den guten Zweck in der Pension Schmidt erworben werden. Der Erlös kommt den Flüchtlingskindern und den skate-aid-Projekten zu Gute. Die Ausstellung gibt Kindern und Jugendliche eine Stimme und erzählt von ihren traumatischen Erfahrungen sowie ihrem Neuanfang in Deutschland.

*Alle Interviews in gesamter Länge können auf der Facebook-Seite Humans of Münster nachgelesen werden.

Hier geht's zur offiziellen Pressemitteilung!

skate & create, Gescher, 2016.

Credit: Jana Sobolewski

10.09.2016
skate-aid-News

"I am because we are" Vernissage

14. September | skate-aid Ausstellung | ab 19.30 | Eintritt frei

Am 14. September findet ab 19:30 Uhr in der Pension Schmidt, in Münster, die Vernissage "I am because we are" statt. Im Mittelpunkt stehen die Werke der Kids aus unseren Flüchtlingsprojekten "Across the Bo(a)rders" und dem "Sportpatenprojekt". Die Kinder konnten in mehreren Workshops ihr eigenes Skateboard künstlerisch gestalten und somit ihrer kulturellen Stärke ein Gesicht geben. Gleichzeit hatten sie dadurch die Möglichkeit, ihre traumatischen Erfahrungen zu verarbeiten. Das Fotografie-Projekt Humans of Münster des Fotografen Karsten Ziegengeist hat die Kinder dabei mit ihrer Geschichte porträtiert. Titus Dittmann, Torben Oberhellmann und Dr. Marie-Christine Ghanbari, die Initiatoren des skate-aid Projektes, stellen die Boards und Kunstwerke der Kinder in der Pension Schmidt vor und eröffnen offiziell die Ausstellung. Der Erlös der verkauften Decks fließt in die Projekte von skate-aid. Die Boards werden noch bis zum 28. September in der Pension Schmidt ausgestellt.

Hier geht's zur Veranstaltung!
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...