Wotan Wilke Möhring spielt in der ARD für skate-aid

Großer Einsatz im Duell mit den „Kleinen“ zur Prime Time

Schauspieler Wotan-Wilke Möhring wird am Samstag, den 22.11.2014  bei der TV-Sendung „Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell“ (ARD, 20.15 Uhr) für skate-aid an den Start gehen. Bei der Familien-Spielshow treten Kinder mit besonderen Fähigkeiten gegen Prominente an. Die Gewinnsumme kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Sollte sich der Tatort-Star durchsetzen, spendet er diese an skate-aid.

Als Stargast bei der 9. skate-aid-night waren zuletzt alle Blicke auf ihn gerichtet. Nun setzt er sich erneut vor einem großen Publikum für die Wohltätigkeitsorganisation ein. Wotan Wilke Möhring spielt im ersten deutschen Fernsehen zur Prime Time für skate-aid, weil „es mich beeindruckt, dass jeder Cent dahin kommt, wo er hingehört und nicht in irgendeine Verwaltung“. Als „echten Hammer“ bezeichnet skate-aid-Anstifter Titus Dittmann das Engagement des Schauspielers in der Öffentlichkeit und verspricht am Samstag „alle Daumen zu drücken, um gemeinsam die weltweite Hilfe weiter ins Rollen zu bringen“.

Unter dem Dach der Titus Dittmann Stiftung setzt sich skate-aid weltweit für Kinder und Jugendliche in Krisenregionen und sozialen Brennpunkten ein. Dabei ist skate-aid stets auf Spenden angewiesen, um mit der pädagogischen Kraft des Skateboards Selbstvertrauen, Gemeinschaftsbewusstsein, Eigenverantwortung und Zielstrebigkeit von Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen. Wer mithelfen möchte, mit kleinen Mitteln große Projekte ins Rollen zu bringen, kann sich unter dem folgenden Link informieren.